Telefon: +49 (0) 441 20563830 / +49 (0) 441 20563831

Welche Beschattungsmöglichkeiten gibt es?

Eine Beschattung im Sommer ist besonders bei Terrassen mit Südlage sinnvoll. Die verschieden Markisen werden in den meisten Fällen mit Motor gesteuert. Zudem gibt es die Möglichkeit Wind- und Sonnensensoren mit automatischer Steuerung zu integrieren.
Um speziell bei geschlossenen Terrassendächern ein starkes Aufheizen zu vermeiden, sind echte Wintergartenmarkisen am effektivsten. Sie werden über dem Glasdach montiert und verhindern das Eindringen der Sonnenstrahlen.

Unterglasmarkisen werden unterhalb des Glases befestigt und bieten in erster Linie Beschattung, jedoch dringen hier Sonnenstrahlen durch die Eindeckung und können zu Hitzstau führen.
Daher sind Unterglasmarkisen vorrangig bei offenen Terrassenüberdachungen zu empfehlen.

Eine weitere Alterative bieten Plafond-Plissees und Baldachin-Beschattungen, die die einzelnen Glasfelder beschatten.
Als Sicht- oder Sonnenschutz gibt es für Seitenelemente auch spezielle Senkrechtmarkisen.